Gut versichert in den Urlaub

Am 1. August sind auch bei uns in Bayern die langersehnten Sommerferien gestartet. 

Viele Reisende zieht es nach über zweijähriger Pandemiezeit mehr denn je in den langersehnten Urlaub. 

Die Vorfreude auf die schönste Zeit des Jahres beginnt bereits bei der Urlaubsvorbereitung. Checklisten werden erstellt und die letzten Besorgungen erledigt. Bei all den Urlaubsplanung sollten Sie jedoch nicht außer Acht lassen, dass Sie auch an den richtigen Versicherungsschutz für Ihre bevorstehende Reise denken.

Die wichtigsten Versicherungen für Ihren Urlaub haben wir nachfolgend aufgelistet und in Kürze zusammengefasst:

  1. Auslandskrankenversicherung
  2. Hausratversicherung mit Außenversicherung
  3. Kfz-Haftpflicht mit Mallorca-Police für den Mietwagen
  4. Reiserücktrittsversicherung inklusive Reiseabbruch
  5. Gepäckversicherung
  6. Tierhalterhaftpflichtversicherung bei einem Urlaub mit Hund

Auslandskrankenversicherung 

Im Urlaub krank werden – nicht gerade der beste Zeitpunkt, kommt jedoch öfters vor als man denkt. Hier hilft Ihnen die Auslandskrankenversicherung weiter. 

Diese Versicherung sollte ein Muss ein und der Beitrag hierfür liegt im erschwinglichen Rahmen. In der EU und in Ländern, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht, übernimmt die gesetzliche Krankenkasse alle notwendigen Kosten. Aber sogar dort könnten Sie als Urlauber auf den entstandenen Kosten sitzen bleiben, da Ärzte oftmals auf eine private Rechnung bestehen.

Überlegen Sie bereits rechtzeitig im Vorfeld, welche Absicherung Ihnen wichtig ist, wenn Ihnen im Urlaub etwas zustoßen sollte.

Sie können Ihre Auslandskrankenversicherung auch für bestimmte Länder oder Zeiträume explizit abschließen. 

Gut zu wissen: Achten Sie beim Abschluss darauf, dass Ihre Versicherung die Kosten für einen „medizinisch notwendigen Transport“ übernimmt und nicht für einen „medizinisch sinnvollen Transport“. Sonst kann es passieren, dass die Kosten unter Umständen nicht übernommen werden.

Hausratversicherung mit Außenversicherung

Schon gewusst? Die Hausratpolice schützt nicht nur Ihr Eigenheim zu Hause. Die sogenannte Außenversicherung springt auch außerhalb der eigenen vier Wände ein. Wird Ihnen z. B. im Urlaub der Laptop oder Bargeld aus dem Hotelzimmer entwendet, übernimmt Ihre Versicherung den Schaden. Die maximale Rückzahlung ist je nach Versicherung anders gedeckelt. Hierzu lohnt sich ein Blick in die Rahmenbedingungen der Versicherung.

Gut zu wissen: Ein einfacher Diebstahl ist nicht versichert, z. b. wenn Diebe Ihren Geldbeutel in öffentlichen Räumen aus der Jackentasche klauen.

Wichtig für Camping-Urlauber:

Bei Naturgewalten – wie Hagel, Sturm oder Überschwemmungen greift die Hausratversicherung nur bei Schäden innerhalb von geschlossenen Gebäuden. Wenn Ihr Vorzelt vom Sturm weggefegt wird, zahlt die Versicherung leider nicht. Hierzu empfiehlt sich der Abschluss einer Inhaltsversicherung für Reisefahrzeuge. Was sie sonst noch für Versicherungen als Camping-Urlauber benötigen, erfahren Sie bei uns. 

Mietwagen richtig versichern

Ein Mietwagen ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des Urlaubes geworden. Schließlich möchte man das bereiste Land auf eigene Faust erkunden. Damit der Fahrspaß mit dem Mietwagen auch ein schöner Fahrspaß bleibt, sollten Sie sich hierzu bereits noch vor dem Urlaubsantritt um das passende Auto kümmern. Bitte vergessen Sie nicht, sich auch zu dem richtigen Versicherungsschutz beraten zu lassen. 

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist bei jedem Mietwagen Pflicht und der gemietete Wagen hat auch eine Vollkaskoversicherung. Hier gibt es jedoch eine sehr hohe Selbstbeteiligung. In der Regel gibt es auch Angebote, die auf eine Selbstbeteiligung verzichten. Diese sind zwar teurer, schützen dafür aber umfassender.

Wer im EU-Ausland einen Mietwagen fährt, kann auch mit dem heimischen Kfz-Schutz vorsorgen. In leistungsstarken Tarifen ist nämlich die sogenannte „Mallorca-Police“ enthalten. Reicht die Haftpflicht des Mietwagens bei einem teuren Schaden nicht aus, greift der Schutz der eigenen Kfz-Police und übernimmt die Restsumme des entstandenen Schadens.

Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruch

„Reiserücktrittsversicherung? Brauchen wir nicht – was soll denn schon passieren.“ Wer kennt diesen Satz nicht. Doch wie schnell etwas passiert haben bereits viele von uns am eigenen Leib erfahren dürfen. 

Kranke Kinder, Komplikationen bei einer Schwangerschaft, usw. – Gründe gibt es viele warum eine Reise vorzeitig abgebrochen werden muss. Der verfrühte Rückflug gilt somit als Reiseabbruch und die Kosten werden von der Versicherung übernommen.

Vor allem wenn die Urlaubsreise sehr kostspielig ist oder die Reise bereits lange im Voraus gebucht wurde ist der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sehr zu empfehlen.

Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema.

Gepäckversicherung

Ihr ganz normales Reisegepäck ist über die Fluglinie versichert, d. h. hier benötigen Sie als Urlauber in der Regel keinen extra Versicherungsschutz.

Sollten Sie dagegen mit teuren Gegenständen verreisen, ist eine spezielle Gepäckversicherung ratsam. Diese Versicherung übernimmt die Kosten bei Verlust oder Beschädigung der teuren Gepäckstücke. Aber Achtung: Sollten Sie jedoch grob fahrlässig handeln, z. B. sie lassen die teuren Gegenstände unbeaufsichtigt am Flughafen stehen, kommt die Police für den entstandenen Schaden nicht auf.

Ausgeschlossen bei der Gepäckversicherung sind auch Bargeld, Kreditkarten und Tickets.

Urlaub mit dem Hund

Wer mit dem Hund in den Urlaub verreist, sollte eine Hundehalterhaftpflichtversicherung besitzen.

Eine Hundehalterhaftpflichtversicherung haftet für Personen-, Vermögens- und Sachschäden, die Ihr Hund – auch im Urlaub – verursacht. 

Gut zu Wissen: Die Hundehalterhaftpflichtversicherung greift auch im Ausland. Zudem sollten Sie auch darauf achten, welche aktuell gültigen Impfbestimmungen in dem zu bereisten Land Gültigkeit haben. Es ist gut möglich, dass diese von Land zu Land variieren.

Gerne übernehmen wir Ihren Versicherungscheck für Ihren bevorstehenden Urlaub – damit sie sorglos und entspannt Ihren wohlverdienten Urlaub genießen können.

Nach oben